Radnetz-Check für Gemeinden

Ein gutes Radroutennetz und durchgängige Radverbindungen machen das Radfahren attraktiv und sind wichtig, damit sich mehr Bürger:innen für das Rad als Alltagsverkehrsmittel entscheiden.

Frau im Businessoutfit radelt mit einem E-Bike, Fahrradtasche und Helm durch einen Park, dynamisch in die Kurve gelehnt
© www.flyer-bikes.com | pd-f

Der Radnetz-Check
umfasst folgende Inhalte

Rad-Lokalaugenschein

Besichtigung der Radinfrastruktur und Radverbindungen vor Ort im Rahmen einer Radtour

Kartierung

Planliche Darstellung der wichtigsten Routen bzw. des Radroutennetzes der Gemeinde

Strategie

Konkrete Maßnahmenvorschläge zur Verbesserung des Radroutennetzes bzw. wichtiger Radrouten in der Gemeinde

Spinnennetz
© borisblik / Thaut Images / stock.adobe.com

Ergebnis

des Radnetz-Checks ist eine Karte des Zielnetzes, welche den Verlauf der wichtigsten Radrouten in der Gemeinde abbildet. Eine Auflistung der fehlenden Infrastruktur und konkrete Verbesserungsvorschläge für durchgehende Radrouten bieten die Grundlage für die weitere Planung von Infrastrukturmaßnahmen.

Hinweis: Nur für Gemeinden, die an der FahrRad Beratung OÖ teilgenommen haben.

Kosten


330€ für Gemeinden der FahrRad Beratung OÖ


Portrait Robert Stögner

Robert Stögner

FahrRad Beratung für Gemeinden und Betriebe, Radnetz-Check, Radvernetzungstreffen, Rücksicht durch Abstand

E‑Mail: robert.stoegner@klimabuendnis.at
Telefon: 0732/77 26 52-15
Handy: 0664/884 476 87